Ziele sind die Wiedererlangung, Erhaltung und Förderung der Gesundheit und Lebensqualität genauso, wie Symptome zu beheben, zu reduzieren und/oder anders mit ihnen umzugehen. Mir liegt die Krankheits-Prävention besonders am Herzen.

 

 

 

Kinder für ihr Körpererleben zu sensibilisieren und neue Bewegungsmöglichkeiten zu schulen, ermöglicht ihnen eine flexiblere Reaktion auf Körper- und Umweltreize. Sie erfahren und erweitern dadurch ihre Selbstregulationsfähigkeit und Ich-Stärke.

 

 

 

 

 

 

 

Einzeln den Blick von außen wagen

Unsere individuelle Veranlagung bestimmt unter anderem, wieviel Belastungen wir verkraften, ohne krank zu werden. Auf Basis und Abstimmung Ihrer Bedürfnisse und Zielvorstellungen mit meinen Möglichkeiten wird einTrainingsplan für eine ausgewogene Work-Life-Balanceentwickelt und umgesetzt.

 

 

 

Innere Stärke für Kinder und Jugendliche

Verhaltens- und Bewegungsauffälligkeiten gehen oft mit Lern- und Leistungsstörungen einher. Emotionale Belastung kann sich in Konzentrations- und Aufnahmeschwierigkeiten, Aggression, depressivem Rückzug, oder Kontaktschwierigkeiten äußern. Kinder für ihr Körpererleben zu sensibilisieren und neue Bewegungsmöglichkeiten zu schulen, ermöglicht ihnen eine flexiblere Reaktion auf Körper- und Umweltreize. Sie erfahren und erweitern dadurch ihre Selbstregulationsfähigkeit und Ich-Stärke.

 

 

Als Team in Bewegung kommen

Mitarbeiter aller Ebenen sind in ihrer Einzigartigkeit und Fachkompetenz das Kapital eines Unternehmens.Diesen individuellen Wert gilt es zu erhalten und zu pflegen. Resilienztraining kann als Burnout-Prävention im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements eine gute Investition zur Erhaltung Ihres Unternehmenswertes sein.

 

Gruppen-Workshop in 10-Schritten

Berufs- und Privatleben gehen heute immer mehr ineinander über, die Grenzen verschwimmen. Erfolge und (Über-) forderungen werden wechselseitig mitgetragen. Eine strukturierte Auseinandersetzung mit dem persönlichenErleben kann daher einen wichtigen Beitrag zur Burnout-Prävention leisten. Die Teilnehmer kommen aus unterschiedlichen Bereichen. Gearbeitet wird in Kleingruppen.Die einzelnen Module bauen aufeinander auf.

 

Verhaltens- und Bewegungsauffälligkeiten bei Kindern gehen oft mit Lern- und Leistungsstörungen einher. Emotionale Belastung kann sich in Konzentrations- und Aufnahmeschwierigkeiten, Aggression, depressivem Rückzug, oder Kontaktschwierigkeiten äußern. In Bewegung lässt sich spielerisch ein meist negatives Körperbild korrigieren und konstruktive Änderungen im Erleben, Verhalten  und in sozialen Beziehungen erlernen. Strukturierte Spannungsentladung schafft Offenheit für neue Lernerfahrungen.

 

 

Back up

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie Interesse daran haben, Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit auf diese Weise zu fördern und zu erhalten. Ich freue mich darauf, diesen Prozess zu begleiten. 

 

 

Der Trainingsplan für Ihre persönliche Resilienz umfasst 10 Schritte

  • Die einzelnen Module bauen aufeinander auf bzw. stehen in Bezug zum eigenen Erleben. 
  • Dieser Rahmen ermöglicht es Ihnen inne zu halten und sich einen Überblick Ihrer alltäglichen und besonderen Herausforderungen zu verschaffen.
  • Ihre persönlichen Bedürfnisse und Zielvorstellungen bilden dabei den Fokus.
  • Sie werden sich klar über Ihre individuellen Ressourcen und wie Sie diese konsequent für sich nutzen können.
  • Sie entlasten sich von unnötigem Ballast, finden Ihre gesunden Grenzen und betrachten aktiv  vorhandene Konflikte.

Jeder Mensch hat das Recht auf Würde. Das schließt für mich die Verantwortung eines Jeden für den guten Umgang mit sich selbst und seiner Umwelt ein. Unternehmer und Führungskräfte sind dabei besonders gefordert, eine ausgewogene Lebensbalance vorzuleben.